Chirurgisches Institut - Berlin  
Startseite
Virtuelle Koloskopie
Aktuelle Studien
Berliner Modell
Informationsfilm
Untersuchungsablauf
Vorbereitung
CT - Aufnahme
Ergebnisse
weitere Behandlung
Darmerkrankungen
Hämorrhoiden
Hospitation
Institut
Kontakt
Impressum


Virtuelle Koloskopie
Untersuchungsablauf

Die Virtuelle Koloskopie wird mit einem ultraschnellen Computertomographiegerät (CT) der neuesten Generation in sogennanter low dose Technik durchgeführt. Für diese Untersuchung wird die minimal notwendige Röntgenstrahlung verwendet, die mit 0,8 bzw.1,6 mSv nur halb so hoch ist, wie die natürliche Umgebungsstrahlung in Deutschland (2,4mSv). Die Untersuchung des Darmes mit der Magnetresonanztomographie (MRT) wäre zwar eine Alternative, ist aber aus technischen Gründen noch nicht so genau wie mit dem CT.

Werden bei der Virtuellen Darmspiegelung Polypen entdeckt - dies ist lediglich bei ca. 20% der Patienten der Fall - können diese sicher lokalisiert werden und mittels herkömmlicher Darmspiegelung leichter entfernt werden. Für diesen Fall bieten wir die Möglichkeit der konventionellen Darmspiegelung direkt im Anschluss an die Virtuelle Darmspiegelung.

Auf den nächsten Seiten können Sie den Ablauf der Virtuellen Koloskopie und die notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen für die Untersuchung nachvollziehen. Falls Sie weitergehende Fragen zur Untersuchung haben, wenden Sie sich gern an uns.
Kontaktmöglichkeiten finden Sie über den Button Kontakt und per E-Mail an info@chirurgische-beratung.de.




Show contents in english