Chirurgisches Institut - Berlin  
Startseite
Virtuelle Koloskopie
Aktuelle Studien
Berliner Modell
Informationsfilm
Untersuchungsablauf
Vorbereitung
CT - Aufnahme
Ergebnisse
weitere Behandlung
Darmerkrankungen
Hämorrhoiden
Hospitation
Institut
Kontakt
Impressum


Virtuelle Koloskopie
Vorbereitung zuhause

Vorbereitung für die Untersuchung des Dickdarms

Die eigentliche Darmvorbereitung findet am Vortag der Untersuchung ab ca. 16 Uhr statt. Mit einem speziellen Abführpräparat der neuesten Generation, das wir Ihnen verschreiben, wird der Darm gereinigt.

2 Tage vor der Untersuchung:

Sie sollten ballaststoffarme Kost bevorzugen und Lebensmittel die Fruchtkerne oder grobe Getreidekörner enthalten, meiden (z.B. Kiwi, Weintrauben, Tomaten, Spargel, Leinsamen, grobes Vollkornbrot, Müsli).

1 Tag vor der Untersuchung:

- Morgens ein leichtes Frühstück, mittags klare Brühe und keine feste Nahrung mehr
- Ab ca. 16 / 17 Uhr beginnen Sie mit der Einnahme des Präparates. Bitte trinken Sie beide Liter am Abend vor der Untersuchung (entgegen des Vorschlags auf dem Beipackzettel)
- Zusätzlich zu der Einnahme des Präparates sollten Sie weitere 2 Liter klare Flüssigkeiten trinken (z.B. Mineralwasser, klare Säfte, Kaffee oder Tee - auch gesüßt, keine Milch; auch klare Brühe können Sie weiterhin trinken)

Am Morgen der Untersuchung:

Sie können weiterhin die genannten klaren Flüssigkeiten trinken, jedoch nichts essen!
Diabetiker setzen sich zur Darmvorbereitung bitte mit ihrem Hausarzt in Verbindung.

Wichtiger Hinweis: Die gründliche Darmvorbereitung ist eine wesentliche Voraussetzung für den Erfolg und die Qualität der Untersuchung.

Bei Fragen zur Darmvorbereitung wenden Sie sich gerne an uns. Den Kontakt zu uns finden Sie über den Button Kontakt und per E-Mail an info@chirurgische-beratung.de.




Show contents in english